Aufsuchende Familientherapie (AFT)

Die Aufsuchende Familientherapie greift Konzepte der strukturellen Familientherapie nach Minucchin auf und integriert diese mit neueren systemischen Ansätzen. Die Mehrgenerationenperspektive findet Beachtung. Bekannteste Vertreterin der AFT in Deutschland ist Marie-Luise Conen.
Die systemische Beratung und Therapie bietet ein breites Repertoire an Methoden. Die Arbeit zielt darauf ab, Hoffnung zu erzeugen, Muster in Familien deutlich werden zu lassen, Ressourcen zu aktivieren und die Handlungsmöglichkeiten der Beteiligten zu erweitern. Die AFT ist geeignet bei chronischen Schwierigkeiten, komplexen Situationen in Familien und großen Helfersystemen.

Wir bieten häufig eine Kombination aus SPFH und AFT an. Für einige Methoden der Familientherapie ist die Arbeit zu zweit notwendig. Bis auf wenige Ausnahmen arbeiten wir entsprechend und machen die Erfahrung, dass

  • die Familien das sehr schätzen
  • mehr neue Ideen entstehen
  • verschiedene Sichtweisen eingeführt werden
  • die verschiedenen Personen in den Familien bessere Beachtung und Würdigung erfahren
  • die Kolleg/innen mit mehr Freude arbeiten
  • Urlaubs- und Krankheitszeiten gut vertreten sind

Ansprechpartner*innen

Teamleitungen

Ingrid Mayer-Wallenwein

Mobil: 0160 97234930

Andrea Hoffstätter

Mobil: 0151 1743 2344

Martin Roth

Mobil: 0175 9335 868

Volker Schmitt

Mobil: 0151 1163 9056